„Fußball trifft Kultur“ in Herne an der Mont-Cenis-Schule

Seit 2016 fördet das integrative Bildungsprogramm "Fußball trifft Kultur" jedes Schuljahr 25 Kinder der 5. und 6. Klasse an der Mont-Cenis-Schule in Herne. Ermöglicht wird die Durchführung durch die Kooperation mit dem VFL Bochum und der Talentmetropole Ruhr sowie durch die Unterstützung der RAG Stiftung.

Das Programm besteht aus jeweils einer Stunde Kompetenztraining sowie einer Stunde Fußballtraining, jeweils zweimal pro Woche. Im Kompetenztraining stärken die Kinder ihre sprachlichen Fähigkeiten, im Fußball geht es neben der Bewegung auch um soziale Kompetenzen wie Fairplay und Teamgeist.

Außerdem gehören kulturelle Events zum Programm wie z.B. Lesungen, Workshops und Ausflüge. Highlight ist das große „Fußball trifft Kultur“-Abschlussturnier, bei dem sich die Teams aus ganz Deutschland treffen und um die Wanderpokale spielen.

News aus dem Programm

Im Rahmen der Talenttage Ruhr gab es auch für die „Fußball trifft Kultur“-Projekte aus dem Ruhrgebiet wieder ein Special Event.

Am 30. November 2018 reisten die "Fußball trifft Kultur"-Kinder aus Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg, Essen und Herne in die Sporthalle der Erich-Fried-Gesamtschule nach Herne.

Im Rahmen der Talenttage Ruhr wurden die Kinder aus den „Fußball trifft Kultur“-Projektgruppen aus Duisburg, Essen und Herne zu einer besonderen Lesung in das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund eingeladen.

Gesunde Ernährung ist bei "Fußball trifft Kultur" ein wichtiges Thema. Und dazu gehört natürlich auch ein Kochkurs! Mit Spaß und leckerem Ergebnis haben nun auch die Herne FtK-Kids gekocht und gebacken.

Am 19.9.2017 spielte das neue "Fußball trifft Kultur"-Team aus Herne gegen FtK-Bochum und startete so in ein spannendes Projektjahr.

Online Spenden

­