Bei uns gibt es immer viel zu tun!

Für unsere Projekte suchen wir engagierte Lehrkräfte oder Studierende in höheren Semestern für unseren Unterricht und das Fußballtraining.

© DFL Stiftung  / Witters

 

 


Unsere aktuellen Ausschreibungen:

Projekttrainer*in bei „Löwenstark - Fußball trifft Kultur“

„Löwenstark – Fußball trifft Kultur“ ist ein vom Hessischen Kultusministerium im Rahmen der Initiative „Löwenstark – der BildungsKICK“ gefördertes integratives Bildungsprojekt, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenzen der teilnehmenden Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen. Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 3./4. oder 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie zweimal wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und 45 Minuten Förderunterricht.

Für den Start unseres „Löwenstark – Fußball trifft Kultur“-Programms am 07.11.2022 an der Losseschule in Kassel suchen wir auf Honorarbasis

Projekttrainer*innen

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Fußballtrainings (zweimal wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Planung und Begleitung von kulturellen Events der Projektgruppe
  • Betreuung der Projektgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Projektlehrer*in

Dein Profil:

  • Student*in der Sportwissenschaft oder der Sportpädagogik
  • Erste Trainingserfahrung
  • Interesse an der Mitarbeit an einem landesweiten integrativen Bildungsprojekt
  • Guter Zugang zu Kindern der 3. – 6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit
  • Trainerschein C-Lizenz (erwünscht)

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Trainerberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de

Bewerbungen bitte elektronisch an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Projektlehrer*in bei „Löwenstark - Fußball trifft Kultur“

„Löwenstark – Fußball trifft Kultur“ ist ein vom Hessischen Kultusministerium im Rahmen der Initiative „Löwenstark – der BildungsKICK“ gefördertes integratives Bildungsprojekt, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenzen der teilnehmenden Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen. Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 3./4. oder 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie zweimal wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und 45 Minuten Förderunterricht.

Für den Start unseres „Löwenstark – Fußball trifft Kultur“-Programms am 07.11.2022 an der Losseschule in Kassel suchen wir auf Honorarbasis

Projektlehrer*innen

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Unterrichts (zweimal wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Begleitung von kulturellen Events der Projektgruppe
  • Betreuung der Projektgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Projekttrainer*in

Dein Profil:

  • Lehramtsstudent*in oder Student*in der Pädagogik
  • Erste Unterrichtserfahrung • Interesse an der Mitarbeit an einem landesweiten integrativen Bildungsprojekt
  • Guter Zugang zu Kindern der 3. – 6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Lehrberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Erproben der Lehrpersönlichkeit ohne die Korrektur von Klassenarbeiten und die Notenvergabe
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de

Bewerbungen bitte elektronisch an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Programmlehrer*in bei „Fußball trifft Kultur“

„Fußball trifft Kultur“ ist ein integratives Bildungsprogramm, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenz der Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen.
Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 3./4. oder 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie zweimal wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und Unterricht. Das Fußballtraining erfolgt in Zusammenarbeit mit einem renommierten lokalen Fußballclub, hier dem 1. FC Magdeburg.

Für unser „Fußball trifft Kultur“-Programm an unserer Schule in Magdeburg suchen wir zum

kommenden Schuljahr 2022/2023 auf Honorarbasis eine*n

Programmlehrer*in

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Unterrichts (zweimal wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Begleitung von kulturellen Events der Programmgruppe
  • Betreuung der Programmgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Programmtrainer*in

Dein Profil:

  • Lehramtsstudent*in oder Student*in der Pädagogik
  • Gerne mit dem Schwerpunkt Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache
  • Erste Unterrichtserfahrung
  • Interesse an der Mitarbeit an einem bundesweiten integrativen Bildungsprogramm
  • Guter Zugang zu Kindern der 3./4. oder 5./6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Lehrberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Erproben der Lehrpersönlichkeit ohne die Korrektur von Klassenarbeiten und die Notenvergabe
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten bei zweimal jährlich stattfindenden Netzwerktreffen mit allen Programmlehrer*innen und -trainer*innen der Programmstandorte
  • Kontakte zu Schulen und Lehrer*innen aus ganz Deutschland
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de.
Bewerbungen bitte elektronisch an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Programmtrainer*in bei „Fußball trifft Kultur“

„Fußball trifft Kultur“ ist ein integratives Bildungsprogramm, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenz der Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen.
Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und Unterricht.

Für unser „Fußball trifft Kultur“-Programm an der Mont Cenis Gesamtschule in Herne suchen wir zum kommenden Schuljahr 2022/2023 auf Honorarbasis eine*n

Programmtrainer*innen

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Fußballtrainings (wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Begleitung von kulturellen Events der Programmgruppe
  • Betreuung der Programmgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Programmlehrer*in

Dein Profil:

  • Student*in der Sportwissenschaft oder der Sportpädagogik
  • Erste Trainingserfahrung
  • Interesse an der Mitarbeit an einem bundesweiten integrativen Bildungsprogramm
  • Guter Zugang zu Kindern der 3. – 6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit
  • Trainerschein C-Lizenz (erwünscht)

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Trainerberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de.
Bewerbungen bitte elektronisch an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Programmtrainer*in bei „Fußball trifft Kultur“

„Fußball trifft Kultur“ ist ein integratives Bildungsprogramm, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenz der Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen.
Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und Unterricht.

Für unser „Fußball trifft Kultur“-Programm an der Erich-Kästner-Schule in Frankfurt suchen wir zum kommenden Schuljahr 2022/2023 auf Honorarbasis eine*n

Programmtrainer*innen

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Fußballtrainings (wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Begleitung von kulturellen Events der Programmgruppe
  • Betreuung der Programmgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Programmlehrer*in

Dein Profil:

  • Student*in der Sportwissenschaft oder der Sportpädagogik
  • Erste Trainingserfahrung
  • Interesse an der Mitarbeit an einem bundesweiten integrativen Bildungsprogramm
  • Guter Zugang zu Kindern der 3. – 6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit
  • Trainerschein C-Lizenz (erwünscht)

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Trainerberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de.
Bewerbungen bitte elektronisch an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Programmlehrer*in bei „Fußball trifft Kultur“

„Fußball trifft Kultur“ ist ein integratives Bildungsprogramm, das die Chancen für Kinder der 3. bis 6. Klasse aus benachteiligten Stadtteilen verbessert. Mit der Kombination aus Fußball, Sprache und Kultur fördert es die Sprach- und Sozialkompetenz der Kinder, schult ihr Lernverhalten und stärkt ihr Selbstvertrauen.
Eine „Fußball trifft Kultur“-Gruppe besteht aus bis zu 24 Kindern der 3./4. oder 5./6. Klasse. Aufgeteilt in zwei Gruppen mit je 12 teilnehmenden Kindern, erhalten sie zweimal wöchentlich je 45 Minuten Fußballtraining und Unterricht. Das Fußballtraining erfolgt in Zusammenarbeit mit einem renommierten lokalen Fußballclub, hier der Eintracht Frankfurt.

Für unser „Fußball trifft Kultur“-Programm an der Albert-Schweitzer-Schule in Frankfurt suchen wir zum kommenden Schuljahr 2022/2023 auf Honorarbasis eine*n

Programmlehrer*in

Dein Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Planung und Durchführung des Unterrichts (zweimal wöchentlich je zwei Schulstunden)
  • Begleitung von kulturellen Events der Programmgruppe
  • Betreuung der Programmgruppe beim jährlich stattfindenden Abschlussturnier gemeinsam mit dem/der Programmtrainer*in

Dein Profil:

  • Lehramtsstudent*in oder Student*in der Pädagogik
  • Gerne mit dem Schwerpunkt Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache
  • Erste Unterrichtserfahrung
  • Interesse an der Mitarbeit an einem bundesweiten integrativen Bildungsprogramm
  • Guter Zugang zu Kindern der 5./6. Klassenstufe
  • Zuverlässigkeit

Darauf kannst Du Dich freuen:

  • Honorar von 25€ pro Stunde
  • Wertvolle Erfahrungen im Lehrberuf und im Auftreten vor Klassen
  • Mögliche Anrechenbarkeit der Stunden auf die Anerkennungszeit
  • Erhalt einer Arbeitsbescheinigung
  • Erproben der Lehrpersönlichkeit ohne die Korrektur von Klassenarbeiten und die Notenvergabe
  • Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten bei zweimal jährlich stattfindenden Netzwerktreffen mit allen Programmlehrer*innen und -trainer*innen der Programmstandorte
  • Kontakte zu Schulen und Lehrer*innen aus ganz Deutschland
  • Die Chance, Kindern bessere Bildungschancen auf ihrem weiteren Weg zu ermöglichen

Ausschreibung zum Download

Weitere Informationen zum Programm findest du unter: www.fussball-trifft-kultur.de.
Bewerbungen bitte elektronisch an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Online Spenden

­