Unser Weg

Mira und Efe sind zwei Teilnehmer*innen von "Fußball trifft Kultur" an der Schalker Regenbogenschule. Die beiden Grundschüler*innen gaben uns einen Einblick in die Lebenswelt von "Fußball trifft Kultur" und wie sie das Programm aus ihrer Perspektive wahrnehmen. 

Mit Mira und Efe sind wir vielen Fragen auf den Grund gegangen, die sie als Teilnehmer*innen von "Fußball trifft Kultur" beschäftigen und welche uns gleichzeitig helfen, die Entwicklung, Erfahrungswerte und die Bedürfnisse der Kinder noch tiefgründiger zu verstehen. Dabei gaben uns die beiden vielfältige Eindrücke aus dem Programmalltag und teilten mit uns spannende Perspektiven im Hinblick auf ihre persönliche Entwicklung bei "Fußball trifft Kultur". 


In Teil 1 der Doku-Reihe stellen Programmlehrerin Bernadetta Lamch und Programmtrainer Marc Gebler das Programm und die beiden Protaginist*innen vor. Was erleben die Teilnehmenden von „Fußball trifft Kultur“? Was lernen sie im Verlaufe eines Programmjahres dazu? Was bedeutet Ihnen das Programm?


In Teil 2 unserer Doku-Reihe stellen sich unsere beiden Hauptdarsteller*innen vor. Was macht ihnen Spaß? Was sind ihre Ziele? Worin haben sie sich bereits weiterentwickelt? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen findet ihr hier.


In Teil 3 unserer Doku-Reihe nehmen Mira und Efe uns mit "Unter Tage" und hinter die Kulissen des Deutschen Fußballmuseums. Dort erlebten sie deutsche Fußballgeschichte hautnah und im Deutschen Bergbaumuseum erfuhren sie mehr über den Bergbau und ihre Region.


In Teil 4 unserer Doku-Reihe erkunden Mira und Efe die Schalker VELTINS-Arena und lernen Fußballprofi Keke Topp kennen.


In Teil 5 unserer Doku-Reihe haben Mira und Efe die Gelegenheit auf dem Trainingsgelände des FC Schalke 04 zu trainieren.


In Teil 6 unserer Doku-Reihe tritt die Gelsenkirchener Mannschaft stellvertretend für den FC Schalke 04 beim großen "Fußball trifft Kultur" Abschlussturnier an.

 

Online Spenden

­

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER