Frankfurt | Albert-Schweitzer-Schule

Bereits seit September 2010 fördern wir Kinder an der Frankfurter Albert-Schweitzer-Schule mit unserem integrativen Bildungsprogramm "Fußball trifft Kultur". Im Schuljahr 2022/23 erhalten 15 Kinder aus der 3. und 4. Klassenstufe zweimal pro Woche professionelles Fußballtraining sowie Sprachförderung im Kompetenztraining.

Da die Schule über eine IK-Klasse verfügt, haben viele der FtK-Kinder einen Fluchthintergrund. Die Herausforderung für die FtK-Lehrer*innen und den Trainer*innen besteht dabei vor allem darin, den mit zum Teil nur wenigen bis gar keinen Deutschkenntnissen ausgestatteten Kindern einen Zugang zur deutschen Sprache zu vermitteln. Das Fußballtraining wird in Kooperation mit Eintracht Frankfurt durchgeführt und bietet dazu einen tollen Einstieg in die Verständigung.

Die dritte Säule von "Fußball trifft Kultur" ist das kulturelle Rahmenprogramm. Die Gruppe unternimmt Ausflüge in Museen und nimmt an Workshops und Lesungen teil. Höhepunkt ist die Fahrt zum großen Abschlussturnier. Dort treffen sich die FtK-Teams aus ganz Deutschland und spielen um die begehrten Wanderpokale. 


News aus dem Programm

Mit Bus und Bahn ging es in den Deutsche Bank Park zum Stadionrundgang und anschließendem Museumsbesuch. Besonders gespannt waren die Kinder auf den FtK-Paten Muhammed Damar.

So etwas hatte es noch nie gegeben! In diesem Jahr fand das Projekt „Fußball trifft Kultur“ ausnahmsweise auch in den Ferien statt. 

Am 19.10.2019, dem Samstag der Frankfurter Buchmesse, spielten FtK-Kinder der Albert-Schweitzer-Schule gegen die Schüler*innen der anderen Frankfurter Schulen um den Buchmesse-Cup. 

Am 2. Mai war der deutsche Kinderbuchautor THiLO zu Besuch im Haus des Buches.

Am 12. März 2019 stand ein Besuch im Trickfilmland in Frankfurt-Fechenheim auf dem Programm der FtK-Kids von der Albert-Schweitzer-Schule. 

Am 21.02.19 besuchte der Kinderbuchautor Stefan Gemmel das "Fußball trifft Kultur"-Projekt an der Albert-Schweitzer-Schule.

Auch die Kinder des "Fußball trifft Kultur"-Projekts haben sich am Lese-Kicker 2018 beteiligt.

Die "Fußball trifft Kultur"-Kinder der Albert-Schweitzer-Schule besuchten am 22. März 2018 das Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt am Main.

Die 18 Kinder, die im "Fußball trifft Kultur"-Projekt an der Albert-Schweitzer-Schule teilnehmen, waren am 5. Dezember sehr aufgeregt. Hoher Besuch war angesagt: Sebastian Kehl kam zu Besuch. 

Online Spenden

­