„Fußball trifft Kultur" an der Erich-Kästner-Schule

An der Erich-Kästner-Schule rollt der Ball seit September 2013 an zwei Nachmittagen in der Woche bei "Fußball trifft Kultur".

Für 25 Kinder der 3. und 4. Klasse bieten ein Jugentrainer von Eintracht Frankfurt und eine FtK-Lehrerin Fußballtraining und Kompetenztraining mit dem Schwerpunkt Sprachförderung an. Die Kinder treffen sich nach dem regulären Unterricht und werden in zwei Kleingruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe startet im Klassenzimmer mit dem Kompetenztraining, die zweite Gruppe spielt Fußball. Nach einer Stunde wird gewechselt.

Kulturelle Events gehören ebenso zum Programm von „Fußball trifft Kultur“ – etwa ein Ausflug auf die Buchmesse, ein Besuch des Eintracht Frankfurt-Museums mit einer lehrreichen Führung  oder ein Kochkurs im Rahmen des Schwerpunkts „Ernährung und Gesundheit“. Nicht zu vergessen ist natürlich das  Abschlussturnier, bei dem sich die FtK-Kinder der Erich-Kästner-Schule mit anderen Gruppen messen und um den begehrten FtK-Wanderpokal kicken.

News aus dem Programm

Am 19.10.2019, dem Samstag der Frankfurter Buchmesse, spielten FtK-Kinder der Albert-Schweitzer-Schule gegen die Schüler*innen der anderen Frankfurter Schulen um den Buchmesse-Cup. 

Am 26.03.2019 besuchte der Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel das FtK-Projekt in der Erich-Kästner-Schule. 

Am 26.02.2019 besuchte die Fußball-trifft-Kultur AG der Erich-Kästner-Schule das Trickfilmland in Frankfurt-Fechenheim. 

Im Rahmen des Projektes „Fußball trifft Kultur“ machten sich acht Kinder, sowie zwei Betreuer am Dienstag, dem 20.02.2018, auf den Weg zum Jungen Museum in Frankfurt am Main.

An der Erich-Kästner-Schule in Frankfurt Praunheim gab es Anlass zur Freude: 

Online Spenden

­